Willkommen

Hervorgehoben

Willkommen auf unserer Homepage! Und: Gratulation zum Gedanken, eventuell einem Tier ein Zuhause zu schenken, das nicht in die Sonnenseite des Lebens hinein geboren wurde. Sie haben nun die Möglichkeit, es persönlich dorthin zu begleiten.Adoptiere

Sie müssen wissen:

  • Unsere Tiere haben keine Stammbäume – sie springen lieber über Baumstämme
  • Unsere Tiere entsprechen nicht der Schönheitsnorm teurer Rassen – ihre Einzigartigkeit macht sie unbezahlbar!
  • Unsere Tiere nehmen an keinem Schönheits-Concours teil – die Liebe ihrer Menschen wird sie zum schönsten Tier der Welt machen!
  • Unsere Tiere brauchen kein Halsband mit Edelsteinen – es ist unsere Freundschaft, die sie glücklich macht!
  • Unsere Tiere sind nicht unberechenbar, weil man ihre Vergangenheit nicht kennt sie sind wie wir Menschen: Je mehr wir entbehrten – desto dankbarer sind wir danach fürs Schöne.Bientôt(Übersetzt: Er hat gesagt, er kommt bald zurück… wann ist endlich „bald“?)

 

Verschätzled?

Es gibt Hunde, die mögen sich mehr als andere 🙂

Die Spanier dürfen bald einreisen und suchen noch Ausreisepatenschaften

Hehe, ich bin eine von ihnen…

Jiiiipppiiiieeee, wir haben alle einen Namen und eine Ausreisepatenschaft! Ihr seid die Grössten!

9 Welpen beim Müllcontainer

3.11.19: Wer übernimmt eine Patenschaft und gibt uns einen Namen?

23.10.19: Magi von unserem Tierheim in Bulgarien wollte nach Slivnitza, um ihre Telefonrechnung zu bezahlen. Beim Müllcontainer in Aldomirovtsi sah sie 9 hungrige Welpen im Gebüsch. Keine Mami weit und breit und niemand wusste etwas. Also hat sie die 4 Mädchen und 5 Jungen eingepackt und endlich bekamen sie Futter und Wasser in ihrem neuen Zuhause in Radulovtsi. Wer möchte ihnen einen Namen geben und Pate sein für sie? paten@tierhilfe-bulgarien.ch

 

Wir mussten Abschied nehmen

Seit April 2008 war Puti bei uns. Heute mussten wir sie gehen lassen. Vom Alter gezeichnet und trotzdem immer stolz und willig, ihren Weg zu gehen, verliessen sie gestern die Kräfte und sie konnte hinten nicht mehr stehen und laufen. Wir beschlossen daher, sie in Würde gehen zu lassen. Hier auf dem Foto schaut sie noch interessiert aus dem Auto und genoss ihre letzte Fahrt. Puti, wir werden dich nicht vergessen, du warst ein ganz spezieller Hund und sooo viele Jahre bei uns Zuhause! Wir werden dich sooo vermissen! Tschüss liebe Königin des Hunderudels!

Puti Pias Abschiedsbrief 19.10.19

Pferdefreunde

Immer wieder bekommen wir ausrangierte Pferdesachen und vor allem auch Schabracken und Pferdedecken für unsere Tiere. Diese Sachen nehmen wir sehr gerne an, nicht unbedingt für die Hunde aber für Michèles Pferde. In Marokko sind solche Sachen nicht erhältlich oder kaum erschwinglich. Ob eine Decke ein paar Flecken oder kleine Risschen hat macht hier gar nichts aus. Die Nächte können sehr kalt sein…..

 

Wir dürfen bald einreisen und verbringen den kalten Winter in der Wärme

Nun sind wir da und suchen ein geliebtes Zuhause gerne bei einem anderen Hund! Wir sind sehr menschbezogen und problemlos mit anderen Hunden!

Ihr seid die Grössten! Alle haben eine Ausreisepatenschaft bekommen und haben ihre Köfferchen gepackt! Daaaannnnkkkeeee!!!!!!

14.9.19: Diese 5 eher kleinrassigen Hundelchen dürfen vor Ende Monat zu uns reisen und würden sich über eine Ausreisepatenschaft von 150.- freuen und dürfen dann bei uns besucht werden. Es sind ausserordentlich süsse, liebe Kerlchen!

Impressionen

Wer möchte Kastrationspate werden?

Das ganze Projekt sehr ihr auf www.tierhilfemarokko.ch

20.9.19: Die Kastrationen gehen weiter zwar mit neuen Ohrmarken, da die fortlaufenden Ohrmarken nicht mehr erhältlich waren. Diesmal wurden ausschliesslich Weibchen kastriert, da die meisten schon wieder trächtig waren und die Welpen keine Chance zu überleben haben im grossen Tierheim. Es stellte sich auch heraus, dass es weit mehr unkastrierte Tiere sind als angenommen. Es müssen ca 200 gewesen sein. Die meisten – mehrheitlich bereits tragenden – Weibchen sind nun kastriert. Nun kommen noch die Rüden dran und später die Weibchen, welche bereits Welpen geboren haben.

Inzwischen sind auch die Ohrmarken 51-100 wieder da……

Ganz herzlichen Dank, es sind 61 Kastrationen bezahlt worden! WOOOOWWWWW!

1 Elvira      
2+3 Regina W.      
4-12 Team Tiervermittlung Muhmenthaler  
8 Ohrmarke ging kaputt    
13 Kristina      
14+15 Yvonne T.      
16 Katja N.      
17+18 Lilly und YoYo    
19+20 Petra, Pascal und Noah    
21+22 Kundinnen des Coiffeursalons Manuela, Lommis
23 Regina W. zu meinem Geburtstag  
24 Iwona      
25 Laika von Fam. Gr.    
26+27 Regula+Stephan    
28+29 Peter+Lotti      
30-39 Ramona A.      
40+41 Doris und Sid    
42 Willi und Serena    
43 Greta      
44+45 Manuela und Perla    
46 Willi und Serena    
48 Ohrmarke ging kaputt    
47+49 Monika R.      
50+51 Nina Gl.      
52 Peter+Ruth St.    
53 Viviane D.      
54-63 Ramona A.      

24.8.19 Es geht weiter! Der Tierarzt hat genau für 20 Hunde Narkosemittel auftreiben können! Wer kann noch eine Patenschaft übernehmen? Daaannnkkkkeee!

15.8.19 Leider sind inzwischen einige Welpen geboren worden, deren Mütter nicht rechtzeitig kastriert werden konnten. Sie haben kaum eine Chance zu überleben, der Stress ist zu gross und Parvo und Staupe haben ein leichtes Spiel. Im Moment gibt es kein Betäubungsmittel in Marokko, wir müssen darauf warten, dass die Tierärzte besorgen können.

Im grossen Refuge hat es ca 80 unkastrierte Hunde. Nun werden sie – immer 6 nach 6 – kastriert. Die Rüden werden antibiotisch abgedeckt und gleich wieder ins Refuge gebracht. Die Hündinnen gehen vom Tierarzt zu Michèle, wo sie ca 4 Tage bleiben bis sie wieder ins Refuge zurückgebracht werden.

Eine Kastration kostet DRH 800 = ca CHF 80.-. Wer möchte Kastrationspate werden, damit möglichst bald keine unkastrierten Tiere mehr im Refuge sind, was noch mehr zur Beruhigung zwischen den vielen Tieren beitragen wird. Neu werden die kastrierten Hunde mit einer orangen Ohrmarke gekennzeichnet, daran erkennt man dann die Tiere, die vom Refuge aus kastriert wurden. Bisher wurden gelbe, blaue, rote und vor allem Grüne für Agadir verwendet.

 

Diese Kastrationen sind allesamt von der Stiftung Tierbotschafter.ch bezahlt worden. Gaaanz herzlichen Dank!

 

paypal@tierhilfemarokko.ch

Tiervermittlung Muhmenthaler
St. Gallerstr. 107
8352 Schottikon/Räterschen
Spendenkonto:
für CHF IBAN CH26 0900 0000 8729 3119 6 BIC: POFICHBEXXX  oder Postfinance 87-293119-6
für EUR IBAN CH78 0900 0000 9140 2023 6 BIC: POFICHBEXXX
Postfinance, Bern

 

 

Michèle muss ihr Katzengehege erweitern und benötigt unsere Hilfe

Mmmmm Michèle muss organisieren können! Kurz nachdem das Eisengehege der Katzengehegeerweiterung geliefert wurde, war nachher Fastenzeit und somit waren keine Arbeiten mehr zu erwarten bis zum Ende der Festlichkeiten.

Eine liebe Hündin sollte kastriert werden, doch sie war schon so hochträchtig, dass sie ihre Kleinen vorher zur Welt gebracht hatte. Larbi hatte so Mitleid mit den Kleinen, dass sie bei Michèle bleiben durften und – da das Katzengehege ja eh noch nicht fertig war und in nächster Zeit auch keine Erweiterungen zu erwarten waren – wurde die Mami mit ihren Kleinen kurzerhand ins neue Katzengehege platziert, wo sie nun in Ruhe und Geborgenheit aufwachsen dürfen bis sie alt genug sind, in Michèles Hof herumzuwandern und dann wird das Katzenhaus fertigt gebaut!

 

6.9.419: Daaaankkkeee!!

100.- Inge T.

50.- Nina Gl.

200.- Walter und Heidi

100.- Lilo

50.- Willi und Serena

100.- Kunden des Coiffeursalons Manuela, Lommis

50.- Sonja mit Salvus

160.- Regina W.

200.- Christa R.

100.- Inge T.

500.- Margrit Sch.

 

Laufend werden neue, verunfallte Katzen gemeldet und Michèle kann sie nicht mehr aufnehmen, da ihr Gehege langsam zu klein wird. Sie möchte das bestehende Gehege erweitern, damit die Katzen, die – aus gesundheitlichen Gründen – wohl nie in die Freiheit entlassen werden können, etwas Sonne und „Aussenwelt“ erleben können. Wer hilft mit? Die Offerte für die Erweiterung beläuft sich auf CHF 2000.–

paypal@tierhilfemarokko.ch

Tiervermittlung Muhmenthaler
St. Gallerstr. 107
8352 Schottikon/Räterschen
Spendenkonto:
für CHF IBAN CH26 0900 0000 8729 3119 6 BIC: POFICHBEXXX  oder Postfinance 87-293119-6
für EUR IBAN CH78 0900 0000 9140 2023 6 BIC: POFICHBEXXX
Postfinance, Bern