Iskar, der Charmeur

7.12.17: Sue wartete heute auf ihre Arztkontrolle (sie hatte vor vielen Jahren einen schlimmen Autounfall) und Iskar nahm das zum Anlass, mit ihr spielen zu wollen, was sie nicht so toll fand, naja vielleicht kommt es noch :-)…

Viele Monate ist es her, seit Iskar Berta (neu Mira) in Bulgarien gesehen hat. Als er im Muhmenthal eintraf, hatte sie bereits seit Monaten ein eigenes Zuhause. Heute ist sie für zwei Tage zu Besuch gekommen und Iskar hat sich sehr um sie bemüht….

3 Gedanken zu „Iskar, der Charmeur

  1. Jee… !
    ich habe doch gewusst, dass ich den Hund kenne. Zuerst dachte ich an Lupi, bevor ich merkte dass es doch ein Bube sein muss.
    Wieso und warum Iskar wieder in der Vermittlung ist, weiss ich nicht.
    Aus dem Bauch heraus merke ich, dass ihm der „Aufenthalt“ im Muhmenthal/ Rudel gut tut; und möchte einfach anmerken dass mir sofort die Rita – Mamis in den Sinn gekommen sind.
    Rita und Iskar wieder zusammen, dass wäre vom spontanen Gefühl her einfach total „sinnvoll“ und wunderbar.
    Ein klein wenig schriftlich vor sich hinträumen, in der Vorweihnachtszeit 🙂
    Grüass vum Rhiital

  2. Jöhh… Meine Mira „ä chli e Zicke“:-( De Iskar tuet mir direkt leid…. Aber so sind halt d’Wiber mengmol! Aber glich so herzig! Magda chasch mir das Filmli ufs Whats App schicke? Würd mi no freue! Grüessli Monika mit der „Zicke“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.