Unser Verein

Wir sind eine kleine Gruppe von ehrenamtlichen Tierschützern, die sich zum Ziel gesetzt hat, heimatlosen Tieren aus dem In- und Ausland ein neues, geliebtes Zuhause zu suchen. Angefangen hat es vor über 20 Jahren damit, dass wir unsere Ferien im Ausland nicht mehr geniessen konnten angesichts des enormen Tierleids. Wir begannen, einzelne Tiere in Spanien vorbereiten zu lassen und ihnen hier ein Zuhause zu suchen. Mit den Vermittlungsgebühren kastrierten unsere Mitstreiter in Spanien Strassen- und Tierheimtiere und bereiteten weitere Tiere vor. Treue Mithelfer und Spender waren der gleichen Ansicht, wie wir und so konnte nach und nach die Tierstation Esperanza mit viel ehrenamtlicher Arbeit aufgebaut werden und ist inzwischen ein professionell eingerichtetes Kastrationszentrum geworden, wo vor allem Tierheimtiere aus den überfüllen Tierheimen der Umgebung kastriert werden, damit dort nicht auch noch Welpen geboren werden. Die Strand- und Strassenkatzen werden markiert, zu ihren angestammten Plätzen zurückgebracht und von örtlichen Tierschützern betreut. Für ein paar wenige Glückspilze dieser Kastrationsaktionen dürfen wir dann in der Schweiz ein Zuhause suchen. Der grössere Teil muss leider wieder zurück in die Tierheime, wo sie nun kastriert ein Zuhause über andere Organisationen suchen.

AAA(übersetzt: Züchte und kaufe nicht, währenddem im Tierheim Hunde sterben)

Unser Verein hat die Gemeinnützigkeit erhalten, weshalb wir Spendenbescheinigungen ausstellen dürfen.