Wir brauchen dringend Hilfe in Marokko

18.10.18: Unbestritten, es sind sehr viele Hunde im Refuge in Agadir, aber denkt daran, diese Hunde wären alle tot, wenn wir sie nicht aufgenommen hätten! Wir bemühen uns  – mit Eurer Hilfe – ihnen genügend Futter und Wasser zukommen zu lassen und die Betreuer sind lieb zu ihnen und geben ihnen so viel Zuneigung wie möglich. Ich denke, das sieht man den Hunden an. Herzlichen Dank für Euer Mitgefühlt!

 

13.10.18: Und wieder wurde Futter angeliefert! Vielen herzlichenDank!

2.10.18: Und wieder haben wir uns grosszügig an der Futterlieferung zu den ca 600 geretteten Strassentieren nach Agadir beteiligt! Bitte helft uns, diese Tiere zu retten, sie weiterhin zu betreuen und ihnen den Möglichkeiten entsprechend ein schönes Leben zu ermöglichen. Sie hätten auf der Strasse erschossen bzw. vergiftet werden sollen. Die „Ass. Le Coeur sur la patte“ hat es mit unserer Hilfe geschafft, die Tiere in einem grossen angemieteten Areal unterzubringen. Auf die Dauer müssen wir ein abwechslungsreicheres Gelände suchen, das näher bei Michèle ist und nicht gekündigt werden kann. Wir brauchen dringend mehr Geld, um die Sicherheit der Tiere gewährleisten zu können. Bitte helft mit, wir sind dringed auf Hilfe angewiesen!
Tiervermittlung Muhmenthaler
St. Gallerstr. 107
8352 Schottikon/Räterschen
Spendenkonto:
für CHF IBAN CH26 0900 0000 8729 3119 6 BIC: POFICHBEXXX oder Postfinance 87-293119-6
für EUR IBAN CH78 0900 0000 9140 2023 6 BIC: POFICHBEXXX
Postfinance, Bern
Ganz herzlichen Dank für Euer Mitgefühl!

Abschied von der lieben, wunderschönen Sandra!

Vor rund einem Jahr durfte Sandra mit Dobrin endlich in ihr Zuhause in der Schweiz ziehen. Kurz darauf wurde Dobrins Hüfte operiert und die Welt war wieder in Ordnung. Bald jedoch merkte ihre Familie, dass mit Sandra etwas nicht stimmt. Nach vielen Untersuchungen stand fest, dass Sandra ein ernstes Herzproblem hat, das nicht operiert werden kann. Viele Therapien, Medikamente wurden ausprobiert, leider erfolglos.

 

 

Sandra (11.8.2012 – 15.10.2018 in ihrem Zuhause in der Schweiz)

Abschiedsworte aus Bulgarien

Liebe Sandra,

wir konnten dich auf deiner letzten Lebensreise nicht begleiten aber wir sind sicher, dass du von den liebenden und treuen Haeden deiner Familie ueber die Regenbogenbruecke begleitet wurdest. Wir sind so froh, dass du – wenn auch kurz – aber doch das Glueck fuehlen konntest von einem Zuhause und von einer eigenen Familie geliebt zu werden. Wir haben dich mit unseren Gedanken immer begleitet. Dein sonnenstrahlendes Gesicht werden wir immer in unseren Herzen bewahren.

Sei von uns lieb umarmt.

Deine Magi und Asja

3 junge Büsis suchen in ein paar Wochen ein Zuhause

Noch spielen sie wie verrückt zusammen und wir möchten sie zusammen lassen, bis sie alt genug sind. Im Moment sind sie um 6 Wochen, sie müssen also noch rund 5-6 Wochen zusammen bleiben!

So läuft ein blinder Dackel an der Leine….

Endlich ist es kühler….

dann wird so richtig gespielt!

Tanja war auf Esperanza zu Besuch

einige dieser Vierbeiner werden bald ins Muhmenthal kommen! Danke Tanja!

Das Praktikum von Debbie geht zu Ende

Hallo zämä ich ha eu allnä wellä dankä sägä für di tolli zit im tierheim. Ich ha fällnasä wie mänsch i mis herzli gschlosse. Ich ha so viel schetz dörfe sammlä und für das bin ich eu unändlich dankbar däfür. Ich han eu liäb und freu mi eu wider mal zgseh au wenni nüme so viel im tierheim bin. Liebi grüess