2 Gedanken zu „AAA

  1. Liebe Frau Muhmentaler
    Heute musste ich meinen Kater Tigris gehen lassen, nachdem er noch einige Tage stationär in Behandlung war. Ich durfte ihn zusammen mit Tati vor 12 Jahren bei Ihnen zu mir nach Hause holen. Er war ein sehr verschmuster Kater. Meine Katze Mietz vermisst ihn sehr. Natürlich vermisse ich ihn auch sehr. Ich bin unendlich traurig.
    Herzliche Grüsse
    Claire Senn

    • Liebe Frau Senn
      Das tut mir sehr leid und ich kann nachvollziehen, wie Sie und Mietz sich fühlen. Vielleicht wäre es gut, wenn Sie baldmöglichst wieder ein oder zwei Gspänlis ein Zuhause geben würden. Oft ist es besser zwei jüngere, dann kann Mietz zuschauen und ist nicht allein und hat doch Gesellschaft für den Lebensabend. Ich würde mich sehr freuen, wenn ds Plätzchen vom süssen Tigris wieder gefüllt würde.
      Bin mit Ihnen ganz fest traurig!
      Mitfühlende Grüsse
      Magda Muhmenthaler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − = 8